Skip to main content

Hochwertige Tintenroller

Ein edler Tintenroller ist weit mehr als ein schnöder Stift, viel mehr verbindet er die Qualität eines Füllhalters mit der praktischen Handhabung eines Kugelschreibers und überzeugt zudem auch noch mit seiner ansprechenden Optik. Damit ergibt sich ein alltagstaugliches Schreibgerät, das sowohl im Büroalltag als auch in der Uni zu einem treuen Begleiter wird. Die funktionalen Roller sind in den unterschiedlichen Designs und Preisklassen erhältlich.



Tintenroller vs. Füllhalter?

Tintenroller sind mit einer wasserbasierten Tinte gefüllt und die Spitze ist mit einer kleinen Kugel versehen. Wenn diese Kugel über das Papier gleitet, erreicht man dadurch ein schönes gleichmäßiges Schriftbild, zudem ist die Tinte wischfest.

Jedoch kann die Mine bei Kugelschreibern und Füllern ausgetauscht werden wenn sie leer ist, das ermöglicht die lange Lebensdauer im Gegensatz zu so manchem Tintenroller.

Vorteile von Tintenrollern

Ein Roller kommt gerne zum Einsatz, wenn es schnell gehen muss, man aber dennoch nicht auf den notwendigen Schreibkomfort verzichten möchte. Einen Tintenroller ist ein echter Alltagshelfer und können ihn überallhin mitnehmen, ohne dass Sie befürchten müssten, dass die Tinte auslaufen könnte, selbst in der Brusttasche des Hemdes findet er Platz. Außerdem hält die Mine eines Tintenrollers deutlich länger als die eines Füllhalters.

Beliebte Modelle

Ansprechendes Design trifft auf Funktionalität

  • Der Graf von Faber-Castell Classic Anello ist ein Paradebeispiel eines Tintenrollers der Luxusklasse. Mit seinem Schaft aus Ebenholz und seiner Präzisionsspitze wird das Schreiben diesem Roller zum Erlebnis.
  • Der Perspective Tintenroller aus dem Hause Waterman wiederum zeichnet sich durch seine elegante schwarze matte Oberfläche aus, er wird in einer nicht minder eleganten Geschenkbox geliefert.